Antwort an den Hamburger Senat und Vorschlag zur Lösung im Sinne von Menschenwürde und Menschenrecht

Wir, die Gruppe der libyschen Kriegsflüchtlinge „Lampedusa in Hamburg“, wollen erneut versuchen, Transparenz in die festgefahrene und eskalierte Situation bezüglich der Zukunft unserer Leben zu bringen. Zunächst wollen wir daran erinnern, warum wir hier sind. Dies wird mittlerweile oft in den Berichten der Presse und in den Äußerungen der Politiker unterschlagen. Genau daraus leitet sich…

OVG-Sachsen Anhalt zu Abschiebung nach Malta

Das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt hat die Berufung des Landes, vertreten durch das BAMF als unzulässig zurückgewiesen aufgrund unzureichender Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache. In dem Verfahren ging es um einen somalischen Staatsangehörigen, der über Malta nach Deutschland einreiste. Das ursprüngliche Verfahren vor dem VG Magdeburg endete mit einem Urteil zugunsten des Flüchtlings. Aufgrund systemischer Mängel…